Krea-Mobil

Krea-Mobil 2014

SOZIALES NETZWERK
Refrath/ Lückerath/ Frankenforst/ Heidkamp

Unsere soziale Netzwerkarbeit richtet sich speziell an Kinder und Jugendliche aus sozial schwächeren Familien und Flüchtlingsfamilien. Finanziert wird das Programm über die Mittel des „Bildung und Teilhabe-Paketes“ des Landes NRW sowie durch städtische Mittel.

Unser Ziel ist, Kinder und Jugendliche unmittelbar in ihrem Lebensumfeld zu erreichen. Dazu machen wir künstlerische Angebote im öffentlichen Raum, in den Flüchtlingswohnheimen und schulischen Einrichtungen.

Die Angebote sind darauf ausgerichtet, die kreative Ausdrucksfähigkeit der Kinder und Jugendlichen zu erweitern, ggf. sprachliche Barrieren abzubauen und das Selbstvertrauen der Teilnehmenden zu stärken.

 

KREA-MOBIL

Das Krea-Mobil, ein farbig gestalteter Bauwagen, steht jedes Jahr von April bis Oktober auf einem Spielplatz in BGL, um Kindern kreative Angebote vor der Haustür anzubieten. Dienstags und Donnerstag öffnen wir von 15 – 18 Uhr. Hier können Kinder unter freiem Himmel und ohne Anmeldung mit den verschiedensten künstlerischen Materialien aktiv werden. Beim Umsetzen ihrer eigenen Ideen werden sie von unseren Pädagogen begleitet und unterstützt.

 

FERIENPROGRAMM

In den Sommerferien ist das Krea-Mobil mehrere Wochen täglich geöffnet.  Hier werden kreative Ideen ausprobiert, musikalische Erfahrungen gemacht und Natur gemeinsam erlebt. In den Oster- und Herbstferien stehen Theater, Percussion oder eine größere Kunstaktion im Mittelpunkt.

INTERNATIONALE FÖRDERKLASSEN DES BERUFSKOLLEGS

Am Berufskolleg bieten wir für Schüler der IFK-Klassen das Programm „Restart- Deutschlernen durch Theater“ an. Dort wird die deutsche Sprache  durch freies Sprechen und selbstbewusstes Auftreten in der Bühnenarbeit erlernt und geübt.

TREFFPUNKT PAULA

Im Stadtteil Heidkamp entstand 2019 in Kooperation mit der Stadt Bergisch Gladbach und mit Unterstützung des Kommunalen Integrationszentrum der neue integrative Treffpunkt „PAULA“. Dieser Ort steht bereit für den lebendigen Austausch, für interkulturelle Begegnung und Integration. Gestartet haben bereits eine Kunstwerkstatt für Kinder des Lübbe-Hauses, ein Musikprojekt für junge Erwachsene sowie ein Treffpunkt für jugendliche Geflüchtete.

Adresse Treffpunkt PAULA:
Paulusstr. 5a, 51469 Bergisch Gladbach
WhatsApp: 0163-1583819

Integration von Flüchtlingskindern und Jugendlichen Flüchtlingen

Ziel dieses Projektbereichs ist es, geflüchtete Kinder und Jugendliche in bestehenden Angebote zu integrieren und sie in ihrer neuen Lebensumgebung selbstständig zu machen. Die Kreativitätspädagogen unterstützen sie darin, sprachliche Barrieren abzubauen, neue Kontakte zu knüpfen, ihre kreative Ausdrucksfähigkeit zu erweitern und eigene Kompetenzen wieder zu entdecken. Auf diese Weise stärken die Pädagogen ihr Selbstvertrauen, helfen neue Wurzeln zu finden und erleichtern so die Integration in unsere Gesellschaft. Diese Angebote sollen in Zukunft auch für Kinder aus der Umgebung geöffnet werden, um die Integration der geflüchteten Kinder weiter voran zu bringen.

MITARBEITER-TEAM

ALMUT WIEDENMANN
Projektleitung, Dipl. Sozialpädagogin

MALOU ARNOLD
Sozialpädagogin

SEBASTIAN BLUM
In Ausbildung zum Erzieher

CORNELIA BUDDE
Bildhauerin und Tanz-Soziotherapeutin

ANDREAS KAPPLER
Musikpädagoge

GERNOT SCHMIDT
Schauspieler und Theaterpädagoge

LINDA TYRRA
Sozialpädagogin

Werden Sie Sponsor